Wie man

Wie man Urgroßmütterbrot macht

Wie man Urgroßmütterbrot macht

Die ersten drei Zutaten in eine kleine Schüssel geben und 1 Stunde ruhen lassen.

Stellen Sie sicher, dass die Schüssel groß genug ist, um eine gewisse Ausdehnung zu ermöglichen.

Kartoffelwasser, das durch Kochen einiger Backkartoffeln hergestellt wurde, muss lauwarm sein. Fügen Sie die Hefemischung zum Kartoffelwasser hinzu und rühren Sie um, um sie zu kombinieren.

Sieben Sie 12 Tassen Mehl und Salz zusammen. Ich große Schüssel ... Ich hätte wahrscheinlich eine größere verwenden sollen. Gießen Sie das Kartoffelwasser darüber und mischen Sie es mit Ihren Händen.

Mit einem feuchten Handtuch abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen. In der Schüssel kneten und abdecken und eine weitere Stunde gehen lassen. Ich stellte eine Schüssel mit kochendem Wasser neben die Schüssel mit dem Teig und bedeckte beide mit dem Handtuch.

Streuen Sie etwas Mehl auf die Theke und werfen Sie den Teig auf die bemehlte Oberfläche. Kneten und in vier Teile teilen. Streuen Sie Mehl in den Boden von 4 Brotpfannen. Den Teig formen und in jede Pfanne geben

Bei 375 Grad backen, bis die Kruste golden ist, dann insgesamt 45 Minuten auf 350 ° C drehen. Ziehen Sie das Brot heraus und lassen Sie es auf einem Gestell abkühlen. Genießen Sie die schönen Gerüche, die Ihr Haus füllen!


Schau das Video: Schlemmerbaguette turboschnell u0026 einfach mit dem Turbo-Chef -Schneller Abendbrotsnack m. Suchtgefahr (Januar 2022).