Erfindungen und Maschinen

Nikola Teslas größte Erfolge

Nikola Teslas größte Erfolge

Nikola Tesla ist vielleicht einer der größten Wissenschaftler und amerikanischen Erfinder, die je gelebt haben. Seine Experimente gingen weit über seine Zeit hinaus, so dass ein Großteil seiner Arbeit bis zu seinem Tod unterschätzt wurde. Geboren am 10. Juli 1856in Österreich, wo er sich dann auf den Weg nach New York City machte, um seine Arbeit voranzutreiben.

Während er in den Vereinigten Staaten war, brachte ihm sein Können und seine verrückten Erfindungen den Ruf eines "verrückten Wissenschaftlers" ein, und er war der Schöpfer vieler Dinge, die für das moderne Leben wesentlich sind. Zu seinem heutigen Geburtstag sind hier einige der größten Errungenschaften des Mannes aufgeführt.

Wechselstrom

Alles begann in 1893 auf der Weltausstellung in Chicago, wo die Fehde zwischen Edisons Gleichstrom und Teslas Wechselstrom ihren Höhepunkt fand. Der von Thomas Edison erfundene Gleichstrom war über große Entfernungen sehr gefährlich und kostspielig.

Tesla versuchte, Wechselstrom für das Stromnetz zu implementieren, weil dieser billiger und sicherer war. Um die Sicherheit von Wechselstrom zu beweisen, soll er eine Tesla-Spule verwendet haben, um Strom durch sich selbst zu senden und Licht zu erzeugen. Trotz der Bemühungen von Edison und General Electric, Gleichstrom zu implementieren, gewann Tesla den Kampf der Strömungen.

Erstes Wasserkraftwerk

Nikola Tesla baute zusammen mit George Westinghouse das weltweit erste Wasserkraftwerk am Fuße der Niagarafälle. Das Kraftwerk ist bis heute ein Museum, aber es war einer der ersten Energieerzeugungsstandorte, an denen die Elektrifizierung der Welt begann.

Röntgenstrahlen

Zur Zeit von Teslas Leben waren ionisierende Strahlung und Elektromagnetismus stark untersuchte Themen. Seine frühen Experimente mit der Röntgenbildgebung führten schließlich zu ihrer Implementierung im medizinischen Bereich. Die Entdeckung von Röntgenstrahlen fand Tesla, als er versuchte, die unsichtbaren Kräfte in der Welt um ihn herum zu verstehen. Dieser Antrieb hat Tesla letztendlich zu einem so erstaunlichen Erfinder gemacht.

Teslas Induktionsmotor

Der als eine der 10 größten Erfindungen aller Zeiten proklamierte Induktionsmotor von Tesla wurde in der Geräteindustrie revolutioniert. Es war das erste Mal, dass elektrische Energie nachhaltig in mechanische Energie umgewandelt werden konnte. Dies führte unter anderem zu kompakten Mischmaschinen zu Waschmaschinen. Grundsätzlich kann jede moderne Elektronik, die Elektromotoren verwendet, Tesla für ihre Existenz danken.

[siehe auch]

Messung der Flussdichte

Eine der weniger bekannten Errungenschaften von Tesla ist die Grundlage einer zuverlässigen Einheit zur Messung der magnetischen Flussdichte. Tesla entdeckte 1882 rotierende Magnetfelder, die als Kernentdeckung für Wechselstrom dienten. Rotierende Magnetfelder werden in einer Vielzahl von Feldern eingesetzt, wobei ein MRT-Gerät die Spitze der Technologie darstellt. Tesla wurde 1956 mit der internationalen Einheit der Flussdichte geehrt, mit der die Stärke von Magnetfeldern beschrieben wurde.

Drahtlose Übertragung

Eine der größten Erfindungen von Tesla und Vorhersagen der Zukunft waren die der drahtlosen Daten- und Energieübertragung. J.P. Morgan Unternehmen investiert $150,000 in Teslas Idee der drahtlosen Übertragung mit dem Ziel, Frequenzen zu finden, über die Daten übertragen werden könnten. Der von Tesla gebaute Turm war das weltweit erste drahtlose Übertragungssystem, und seine Ideen auf diesem Gebiet legten den Grundstein für die Möglichkeit moderner drahtloser Daten.

Teslas Genie wird in die Geschichte eingehen. Er war Autor zahlreicher Bücher, entwickelte und entwarf viele Geräte, starb jedoch im Januar 1943 im Alter von 86 Jahren in Armut.

Schauen Sie sich das Video unten an, um 10 weitere der größten Erfindungen von Tesla zu sehen.

Was sind Ihre Lieblingspatente, die dieser großartige Mann geschaffen hat?

Geschrieben von Trevor English


Schau das Video: Nikola Tesla Freie Energie (Januar 2022).