Innovation

Der neue Mini-Hunderoboter von Boston Dynamics ist etwas zu lebensecht

Der neue Mini-Hunderoboter von Boston Dynamics ist etwas zu lebensecht

Boston Dynamics ist seit einiger Zeit auf dem neuesten Stand der Robotik und ihr neuer Roboter namens SpotMini bringt alles auf die nächste Stufe. Das Google-Unternehmen hat humanoide Roboter und sogar einen riesigen Roboter in Pferdegröße entwickelt, aber dieser vierbeinige Miniaturfreund wird Ihr neuer Helfer im ganzen Haus sein. In SpotMini wurden im Gegensatz zu den typischen Hydraulikkolben von Boston Dynamic Elektromotoren verwendet, um Platz im kleineren Hundebot zu sparen. Schauen Sie sich im Video unten alles an, was dieser neue Roboter kann, und es könnte Sie ein wenig ausflippen.

Wiegen bei 65 Pfund Laut Gizmodo ist dieser kleine Roboter mit dem Gelenkarm leichter als viele Hunde. SpotMini wird von einem großen Akku angetrieben und erledigt Ihre Hausarbeiten 90 Minuten ohne Unterbrechung bevor es mehr Saft braucht, und das ist ziemlich unglaublich für einen Roboter dieser Größe. Dieser vierbeinige Freund kann Treppen hochgehen, sich von einem Sturz erholen und sogar Ihren Abwasch erledigen.

Wenn SpotMini einen Sturz erleidet, wie das Ausrutschen auf Bananenschalen im Video, verwendet es laut The Verge seinen „Kopf“ oder Gelenkarm, um sich wieder aufzurichten und wieder an die Arbeit zu gehen. Es kann auch dieses seltsame Hühnchen-Ding machen, bei dem sich sein ganzer Körper bewegt und sein Kopf räumlich verriegelt bleibt.

[Bildquelle: Boston Dynamics]

Die Zukunft der Robotik kann Tonnen von vierbeinigen Roboterhunden beinhalten, die herumlaufen und unsere Aufgaben erledigen. Vielleicht werden sie die Arbeitspferde der Zukunft. Wer weiß, aber die beeindruckenden Designfähigkeiten von Boston Dynamics innovieren den Bereich der Robotik weiter.

SIEHE AUCH: Roboter könnten bald die Welt übernehmen


Schau das Video: Introducing WildCat (Dezember 2021).