Verteidigung & Militär

China hat erfolgreich eine neue Hyperschallrakete getestet

China hat erfolgreich eine neue Hyperschallrakete getestet

Nach Angaben des Pentagon hat China einen erfolgreichen Test seiner hochmodernen Hyperschallrakete abgeschlossen, mit der möglicherweise Atomsprengköpfe durch Gebiete mit Raketenabwehrtechnologien transportiert werden könnten. Unbenannte Regierungsbeamte bestätigten den Test laut dem Washington Free Beacon, das viele über die möglichen Auswirkungen besorgt hat.

Die neue Rakete mit dem Namen DF-ZF, wurde von einem Standort in Zentralchina aus gestartet, wo es dann von amerikanischen Satelliten verfolgt wurde. Diese Satelliten verfolgten die Rakete Tausende von Kilometern, bis sie ihr endgültiges Ziel erreichte, wahrscheinlich irgendwo mitten im Ozean vor der Westküste Chinas.

Befürchtungen über die Fähigkeit, eine Hyperschallrakete abzufeuern, umgeben die Ankündigung mit einem Projektil, das überfahren werden kann 11.000 Kilometer pro Stunde würde moderne Raketenabwehrsysteme überflüssig machen. Am erstaunlichsten ist, dass diese Rakete als Segelflugzeug betrachtet wird, was bedeutet, dass es keine Schubmechanismen an Bord gibt. Gleitraketen wie die DF-ZF werden von ballistischen Raketen in die obere Atmosphäre gehoben, wo sie dann mit manchmal Überschallgeschwindigkeit zum Ziel hinuntergleiten.

[Bildquelle: Wikimedia]

Diese Ankündigung der chinesischen Test-Hyperschall-Segelflugkörper-Raketen erfolgt laut RT nur wenige Tage nach der Ankündigung eines ähnlichen russischen Segelflug-Tests wenige Tage zuvor. Im April teilte der Direktor der Raketenabwehragentur des Pentagon, James Syring, dem US-Senat mit, dass zwei Länder eine wachsende Hyperschall-ICBM-Bedrohung darstellen, ohne die beiden Länder zu benennen. Nach diesen beiden Testankündigungen ist es wahrscheinlich, dass die Länder, von denen Syring sprach, Russland und China sind, zwei Länder, mit denen die USA keine guten Beziehungen haben würden.

Es gibt noch einen ziemlich langwierigen Zeitplan, in dem diese Hyperschallraketen für die tatsächliche Implementierung bereit sein werden. Es wird erwartet, dass der chinesische Hyperschallgleiter sein wird Feld bereit im Jahr 2021. Bis jetzt haben die USA keine Pläne angekündigt, zumindest öffentlich Hyperschallraketen zu bauen. Die schwierigen Fragen bleiben, was genau der Bedarf an Hyperschallraketen ist, außer vielleicht Verteidigungssysteme zu vermeiden. Dann stellt sich die Frage, wer Chinas beabsichtigtes Ziel sein würde.

SIEHE AUCH: Russische Waffe kann feindliche Satelliten abschalten


Schau das Video: Putin macht seine Drohung wahr und präsentiert neue Hyperschallrakete (Januar 2022).