Wissenschaft

Wie riecht der Weltraum?

Wie riecht der Weltraum?

[Bildquelle: collage Von Stellabelle]

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie der Weltraum riecht? Ich hatte bis vor kurzem noch nicht einmal über eine so absurde Vorstellung nachgedacht, als ich versehentlich einen Artikel darüber entdeckte. Natürlich können Menschen den Weltraum nicht schnüffeln, weil er in einem Vakuum existiert und wir sterben würden, wenn wir es versuchen würden. Partikel haften jedoch im Weltraum an Anzügen, Handschuhen, Werkzeugen und Ausrüstung der Astronauten. Wenn sie also zu ihrem Raumschiff zurückkehren, kommen die Partikel mit. Dann verarbeiten unsere olfaktorischen Systeme diese Partikel und versuchen, Assoziationen mit früheren Gerüchen herzustellen.

[Bildquelle: Wikimedia Patrick J. Lynch]

Es stellt sich heraus, dass der kosmische Raum sehr nach einem NASCAR-Rennen riecht - einem Smorgasbord aus Renndämpfen, schmelzendem Metall und gegrilltem heißem Fleisch. Aber wieso? Es stellt sich heraus, dass sterbende Sterne die stinkenden Schuldigen sind. Die grassierende Verbrennung ist buchstäblich im ganzen Universum verbreitet. Die Nebenprodukte dieser weit verbreiteten Verbrennung sind polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe.

PAK sind organische Verbindungen, die nur Kohlenstoff und Wasserstoff enthalten. Sie kommen in fossilen Brennstoffen wie Öl und Kohle sowie in Teervorkommen vor. Sie entstehen, wenn zu wenig Sauerstoff oder andere Faktoren zu einer unvollständigen Verbrennung organischer Stoffe führen. PAK können auch in hohen Mengen in Fleisch gefunden werden, das bei hohen Temperaturen über offener Flamme gekocht wird.

Nachdem wir nun einige der Arten von Molekülen identifiziert haben, die im Weltraum herumschweben, wenden wir uns den Astronauten und Weltraumforschern zu, die diese kosmischen Düfte erlebt haben.

Der Astronaut Don Pettit beschreibt, wie der Weltraum riecht:

"Zuerst konnte ich den Geruch nicht richtig einordnen. Die beste Beschreibung, die ich finden kann, ist, dass er ziemlich angenehm metallisch ist. Er brachte mich zurück zu meinen College-Sommern, als ich einen Lichtbogenschweißbrenner verwendete, um schweres Gerät für ein kleines Gerät zu reparieren Holzfäller-Outfit. Es erinnerte mich an süß riechende Schweißrauche. Für mich ist das der Geruch von Raum. " -Don Pettit, Airspacemag

Unsere außerirdischen Entdecker haben bemerkenswert konsequent beschrieben, wie der Weltraum riecht. Die meisten haben es als einen fleischig-feurig-metallischen Duft beschrieben. Es gibt jedoch einige Beschreibungen, die von der Fleischmetallnorm abweichen. Thomas Jones, ein dreimaliger Weltraumspaziergänger, sagt: "[es] trägt einen deutlichen Ozongeruch, einen schwachen, scharfen Geruch." Und die Weltraumforscherin, Serienunternehmerin und Ingenieurin Anousheh Ansari schrieb in ihrem Blog über Weltraumduft:

"Sie sagten, es sei ein sehr einzigartiger Geruch. Als sie die Luke auf der Sojus-Seite öffneten, roch ich" SPACE ". Es war seltsam ... irgendwie wie ein verbrannter Mandelkeks. "

Kürzlich haben eine Reihe von Astronomen nach Hinweisen auf Aminosäuren in einer riesigen Staubwolke im Zentrum der Milchstraße gesucht. Sie haben die Aminosäuren noch nicht gefunden, aber das Vorhandensein von Ethylformiat entdeckt, dem Molekül, das dafür verantwortlich ist, Himbeeren ihren Geschmack zu verleihen. Ethylformiat in seiner reinen Form riecht auch nach Rum. Es scheint, dass der Weltraum in unserer Nähe nach Nascar riecht, aber der Weltraum nach einem riesigen Rumgetränk mit Himbeeren.

Schauen Sie sich dieses Video an, in dem Raumgerüche eingehend untersucht werden:

Geschrieben von Leah Stephens


Schau das Video: Nasa veröffentlicht unheimliche Aufnahmen aus dem Weltall (Januar 2022).