Raum

Senden Sie Ihren eigenen Satelliten für nur 1000 US-Dollar in den Weltraum

Senden Sie Ihren eigenen Satelliten für nur 1000 US-Dollar in den Weltraum

Wenn Sie davon träumen, ein Weltraumforscher zu werden, werden Sie begeistert sein zu erfahren, dass neue Forschungen und Entwicklungen an der Arizona State University einen winzigen persönlichen Satelliten hervorgebracht haben, der bald verfügbar sein wird 1000 US-Dollar. Ein Team von Doktoranden und Studenten hat in den letzten 2 Jahren eine 3 x 3 cm großer Würfelsatellit genannt Suncube FemtoSat. Das kleine Gerät verfügt über alles, was Sie zum Starten Ihrer eigenen Weltraummission benötigen, z. B. ein Netzteil, ein Antriebssystem und sogar Kommunikationsfunktionen. Schauen Sie sich das Video des Teams an, das den Satelliten unten vorstellt.

Der Schlüssel zur Herstellung eines so billigen Satelliten liegt darin, dass er so wenig wie möglich wiegt, um den teuren Startkosten moderner Raketen entgegenzuwirken. Laut ASU belaufen sich die Startkosten für ein Kilogramm in den Weltraum US $ 60-70KDies macht die Weltraumforschung für die meisten Menschen und sogar Organisationen unerreichbar. Wenn Sie zur ISS wollen, kostet der Suncube ungefähr 1000 US-Dollar auf dieses Niveau zu starten. Wenn Sie darüber hinausgehen wollen, dann Niedrige Erdumlaufbahn würde Sie ungefähr 3000 US-Dollar kosten, immer noch unglaublich billig, wenn Sie Ihre Optionen abwägen.

Dieser Preis für den Start ist genau das, was das Team erreichen wollte, und die Kosten werden voraussichtlich sinken, wenn Unternehmen wie SpaceX effizientere und kostengünstigere Startsysteme entwickeln. Die Teilekosten des Satelliten würden sich auf einige Hundert Dollar belaufen, und viele der Teile könnten aus dem geborgen werden, was sonst als Abfall betrachtet würde. Das winzige Gerät verwendet Sonnenkollektoren zur Energieerzeugung, diese sind jedoch so klein, dass die Größe nicht im Handel erhältlich ist. Das Team entwickelte die kreative Lösung, einfach Schrott von alten Paneelen abzuschneiden und diesen für das Gerät zu verwenden. Bisher hat es gut funktioniert.

"Belebung des Feldes" ist das Hauptziel dieses Projekts, da das Team den Alltagsmenschen dazu bringen möchte, die Freude und Aufregung zu erleben, die in der Raumfahrt und Erkundung zu sehen sind.

[Bildquelle:ASU]

Während ein Flug in den Weltraum immer noch ziemlich teuer ist, wird das Lernen und Genießen des Weltraums zu einer Sache, die selbst der unerfahrenste Hobbyist erreichen kann. Stellen Sie sich die Sprünge vor, die das Wissen über den Raum machen wird, wenn das Studium in die Hände aller gebracht wird. Dieses Reich wird nicht länger in die wissenschaftliche Elite verbannt, sondern jeder kann helfen, die derzeit verfügbaren Informationen weiterzuentwickeln.

SIEHE AUCH: Russische Waffe kann feindliche Satelliten abschalten


Schau das Video: Why is the dollar so powerful? CNBC Explains (Januar 2022).