Nachhaltigkeit

Biologisch abbaubare Kapsel verwandelt Ihren Körper in einen Baum

Biologisch abbaubare Kapsel verwandelt Ihren Körper in einen Baum

Für viele ist das, was Ihnen nach dem Tod passiert, nicht etwas, woran Sie regelmäßig denken, aber angesichts der aktuellen technologischen Fortschritte werden Sie überrascht sein, dass es einige interessante Optionen gibt. Neben der normalen Bestattung oder Einäscherung gibt es viele kostengünstigere oder sogar weniger umweltschädliche Alternativen. Ein Kickstarter-Projekt zielt darauf ab, Ihre Asche in einen lebenden, atmenden Baum zu verwandeln, damit Sie weiterleben und weiterhin etwas bewirken können. Die biologisch abbaubare Urne und die Partnering-Kapsel von Bios Incube wachsen automatisch einen Baum und gießen die Pflanze über ihre internen Sensoren. Schauen Sie sich das folgende Video an.

Biologisch abbaubare Urnen gibt es schon seit einiger Zeit, und dieses Produkt ist eines, das die bereits auf dem Markt befindliche Bios-Urne begleitet. Im Wesentlichen handelt es sich um eine mit Sensoren gefüllte Kapsel, die das Wachstum des Baumes verfolgt und seine Behandlung auf das abstimmt, was die Pflanze zum Gedeihen benötigt. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, warum Sie eine Maschine für mehrere tausend Dollar kaufen müssen, die nur einen Baum wachsen lässt, aber denken Sie darüber nach, möchten Sie derjenige sein, der versehentlich Ihren weitergegebenen Baum tötet? Mit diesem Produkt können diejenigen, die einen Verlust erlitten haben, auf gesunde und wohltuende Weise wachsen und sich an ihre Lieben erinnern, ohne sich Sorgen machen zu müssen, keinen grünen Daumen zu haben.

Um der Pflanzenwachstumskapsel eine weitere Ebene hinzuzufügen, erhalten Sie sogar Benachrichtigungen, wenn der Standort, an dem Ihr Baum wächst, für seine Gesundheit nicht ideal ist. Sie haben vielleicht noch nie von diesem Produkt gehört, aber über 60.000 Bios Urnen wurden bisher verkauft, und der Markt für alternative Bestattungsmethoden wächst rasant. Der Bedarf verlagert sich dann nicht mehr auf Methoden, sondern darauf, wie solche innovativen Bestattungstechniken aufrechterhalten werden können.

Das Ziel, behauptet Bios, ist es, Friedhöfe in lebendige, atmende Wälder zu verwandeln, die das Erbe derer darstellen, die uns hier auf der Erde verlassen haben. Es ist sehr schön, an eine greifbare lebende Pflanze zu denken, die von jemandem stammt, den Sie verloren haben.

[Bildquelle: Bios Incube]

Mit den im Gerät integrierten Feuchtigkeits-, Leitfähigkeits- und Temperatursensoren überwacht es nahezu jede Variable, die für das Wachstum einer gesunden, blühenden Pflanze erforderlich ist. Wenn Sie wirklich in einen Baum verwandelt werden möchten, sich aber Sorgen machen, plötzlich zu sterben und es nie stattfindet, haben sie ein kleines Gerät namens Bios-Samen. Im Wesentlichen handelt es sich um ein kleines Speichergerät, mit dem Sie auswählen können, welche Art von Baum Sie werden möchten, wo Sie begraben werden möchten und wer diese Informationen sehen kann. Wenn Sie aus irgendeinem Grund sterben, kann das Unternehmen Wachstum und Bestattung fördern und die Angehörigen mit allen notwendigen Möbeln für das DIY-Wachstum versorgen.

[Bildquelle: Bios Incube]

Die Technik und Kreativität hinter dieser innovativen Bestattungstechnik lässt Sie denken: "Vielleicht möchte ich ein Baum werden." Das ist der springende Punkt, angesichts der Umweltfreundlichkeit eines neuen Baumes und der spürbaren Auswirkungen auf die Angehörigen scheint es für viele das Schicksal nach dem Leben zu sein, in einen schönen Baum verwandelt zu werden.

SIEHE AUCH: 4 High-Tech-Alternativen zum Tod


Schau das Video: Nespresso Engel - Deko für Weihnachten selber machen (Januar 2022).