Biologie

Das Gehirnstimulationssystem kann Ihnen das Fliegen beibringen

Das Gehirnstimulationssystem kann Ihnen das Fliegen beibringen

In der Lage zu sein, ein Gehirn-Transfer-Gerät anzulegen und einfach eine Vielzahl von Fähigkeiten hochzuladen, könnte in naher Zukunft dank eines Durchbruchs in der praktischen Forschung von sein HRL Laboratories. Die neue innovative Gehirnstimulationskappe, die getestet wird, kann die Neuronen im Gehirn stimulieren und einen Benutzer in einer Fähigkeit mit einer viel höheren und schnelleren Geschwindigkeit schulen. Das Team begann Versuche mit der Untersuchung der Gehirnaktivität von erfahrenen Piloten und der Spiegelung dieser Gehirnwellenfunktion durch Signale bei Patienten, die versuchen zu lernen, wie man fliegt. Angesichts der weiteren Entwicklungen in der Branche ist das Erlernen des Fliegens möglicherweise nur eine Gehirn-Upload-Sitzung entfernt.

Das HRL-Team ist eine der ersten Gruppen, die sich darauf konzentriert, wie das Gehirn in der heutigen Zeit auf elektronische Stimulationen reagiert. Schon die alten Ägypter haben elektrische Fische verwendet, um ihr Gehirn auf bestimmte Weise zu stimulieren. Im Wesentlichen wird das Team bestimmte Bereiche des Gehirns ansprechen, die beim Erlernen bestimmter Fähigkeiten aktiver sind.

Ein besseres Verständnis der Funktionsweise des Gehirns ist der Schlüssel, um seine Aktivitäten in Zukunft modulieren zu können. Es gibt drei verschiedene Modalitäten, die das Gehirn stimulieren: funktionelle Nahinfrarotspektroskopie, Elektroenzephalogramm (EEG)und Elektrodenhirnstimulation. Sowohl Nahinfrarotspektroskopie als auch EEG werden verwendet, um die Gehirnsignale und Reaktionen auf Stimulation zu überwachen. Das Elektrodenarray enthält die physischen Geräte, die die Kopfhaut durch die Kopfkappe stimulieren.

Eine der größten Innovationen im proprietären Design von HRL Labs ist die Möglichkeit, die Sensor- und Anwendungskonfiguration vollständig anzupassen. Gegenwärtige Geräte auf dem Markt warten nur feste Sensoren und sind im Hinblick auf das Gesamtdesign im Wesentlichen unveränderlich. Die von HRL angebotene Mesh-Schädelkappe bietet eine Schnittstelle für eine Vielzahl von Sensoren und Elektroden.

SIEHE AUCH: Wissenschaftler replizieren die Faltung des fetalen Gehirns

[Bildquelle: HRL Laboratories]

Das Team betont, dass diese Technologie den derzeit vorhandenen Lernmechanismus nur verbessert und nicht ersetzt. Das Gerät kann Verkürzung der Lernzeit um bis zu 30% in seinem aktuellen Design ist aber fast sofortiges Lernen natürlich das Ziel.

HRL sieht neben dem Schnelllernen auch andere Funktionen für das Gerät. Das Hirnstimulationsgerät wird in praktischen Anwendungen eingesetzt, z. B. bei Menschen, die sich von Schlaganfällen oder anderen medizinischen Traumata erholen. Es könnte Menschen dabei helfen, ihr früheres Leben wiederzugewinnen. Um diesen Punkt zu erreichen, wird die noch primitive Technologie natürlich jahrelange Forschung und Studien in diesem Anwendungsbereich erfordern.

Die Menschheit beginnt erst jetzt, alle Geheimnisse der Funktionen und Fähigkeiten des Gehirns besser zu verstehen. Wenn Forscher und Wissenschaftler besser verstehen, wie die wichtigsten menschlichen Organe funktionieren, können große Fortschritte in den Bereichen Neurostimulation und Neurowissenschaften erzielt werden. Es ist erstaunlich zu denken, dass die Menschheit, wenn sie versucht zu verstehen, wie das Gehirn funktioniert, im Wesentlichen eine Gruppe von ist Gehirne, die versuchen, sich selbst zu verstehen. Solche Geheimnisse sind einige der faszinierendsten Facetten der wissenschaftlichen Forschung.


Schau das Video: Der LÄNGSTE FLUG meines Lebens! 24 STUNDEN (Januar 2022).