Chemie

Aerogel kann jetzt aus Altpapier gebildet werden

Aerogel kann jetzt aus Altpapier gebildet werden

Wie bereits von Interesting Engineering berichtet, Airloys und Aerogele erweisen sich als die Zukunft der Supermaterialien. In jüngster Zeit können Wissenschaftler aus Zellulosefasern aus Recyclingpapier einen unglaublich leichten Feststoff herstellen, der biologisch abbaubar ist. Typischerweise sind Aerogele und Luftlegierungen aufgrund ihrer üblichen Zusammensetzung aus Kieselgel und des zur Herstellung des Feststoffs erforderlichen Verfahrens teuer in der Herstellung. Diese neue Methode bietet eine billige, umweltfreundliche Alternative zur Aerogelindustrie und bringt möglicherweise die Nützlichkeit des Materials auf die nächste Stufe.

Der Prozess zur Herstellung des neuen Aerogels ist überraschend einfachDie von der National University of Singapore entwickelte Zersetzung von Papierschnitzeln in Zellulose unter Verwendung von Wasser. Nach dem Abbau werden Wasser und Polymerharz zugegeben, um die Form und Steifheit des Feststoffs zu bilden. Das Wasser wird dann mit einer Hochfrequenz-Soundmaschine aus der Mischung extrahiert. Ab diesem Zeitpunkt wird das Material 24 Stunden lang gefroren und dann an der Luft getrocknet, wobei der Prozess mit dem Aushärten in einem Ofen bei endet 3 Stunden bei 114 ° C..

Dieser Prozess führt zu einem Aerogel auf Cellulosebasis 98,2% Luftund dennoch flexibel und superisolierend. Eine chemische Beschichtung kann auch aufgebracht werden, um das Material hydrophob zu machen.

Eine mögliche Anwendung des neuen Materials ist die Beseitigung von Ölverschmutzungen. Der poröse Feststoff kann bis zu viel aufnehmen 90% seines Trockengewichts in Rohöl ohne Wassertropfen aufgrund seiner hydrophoben Beschichtung. 99% des absorbierten Öls können jedoch herausgesprungen werden, so dass es im Reinigungsprozess wiederverwendet werden kann.

Unter anderem könnte das Produkt als superdünne Gebäudeisolierung verwendet werden, die auch feuchtigkeitsbeständig ist und Last halten kann. Wenn es während der Herstellung nicht chemisch beschichtet wird, um es hydrophob zu machen, wird das Celluloseaerogel extrem hydrophil (wasserabsorbierend) und kann in Windeln oder Hygieneprodukten verwendet werden.

SIEHE AUCH: AIRLOY DAS NEUE SUPERMATERIAL

Leider ist aufgrund der Aktualität der Entdeckung unklar, wann das Material den Verbrauchern zur Verfügung stehen wird. Dieses umweltfreundliche, wirtschaftliche und nützliche Material könnte die Praktikabilität der Aerogelindustrie verändern. Während Supermaterialien noch einen langen Weg vor sich haben, bevor sie billig genug sind, um alles damit zu bauen, rückt die Zukunft näher.


Schau das Video: Aerographit: Wie baut man das leichteste Material der Welt? (Januar 2022).